Märchenhaftes Wales - das Land der Legenden


8-tägige Busreise

Reisetermin auswählen:

ab 1.388,00 € p.P. im DZ ab xxx € p.P. im DZ Variante nicht verfügbar 0,00
ermäßigter Preis bis 16 Jahre: 0,00
Einzelzimmerzuschlag: 298,00


Telefon: 02251/61206

Buchungscode: KSTA_831_Wales_2019
Wales – unverwechselbar mit eigenem Charakter und eigener Sprache. Keltische Symbole und Mythen werden Ihr Wegbegleiter sein. Erkunden Sie das Land der Kontraste – Hochmoore, schroff aufragende Berge, raue Küsten, weite Strände, verträumte Ortschaften und zauberhafte Gärten. Romantische Burgen, Herrensitze und Klöster sind Zeugen einer bewegten Geschichte.

Ihr Reiseverlauf:

1. Tag: Haustüre – Fähre

Abholung von zu Hause. Anreise nach Zeebrügge oder Rotterdam, Einschiffung auf ein modernes Fährschiff der P&O Ferries. Abends Abfahrt nach Hull. Übernachtung 2-Bett-Kabinen außen mit Dusche/WC.

2. Tag: Hull – Chester – Caernarfon
Morgens Ankunft in Hull und Fahrt vorbei an Manchester in das schöne Städtchen Chester. Stadt-führung durch die mittelalterliche Altstadt mit ihrer noch vollständig erhaltenen, ringförmigen Stadtmauer aus der Römerzeit, der normannischen Kathedrale, reich verzierten Fassaden und den sehenswerten Chester Rows, beeindruckende mittelalterliche Fachwerkhäuser mit zweistöckigen Arkadengängen. Übernachtung im 3-Sterne-Hotel “Celtic Royal” in Caernarfon.

3. Tag: Ausflug Nordwales und Bodnant Gardens
Vormittags besuchen Sie den wunderschönen Bodnant Gardens, eine der bekanntesten Gartenanlagen in Wales, der Sie mit seiner Farb- und Blütenpracht aus üppig wachsenden Rhododendren, Azaleen, Kamelien und Rosen begeistern wird. Anschließend lernen Sie Llandudno, das größte Seebad von Wales, das, eingerahmt von zwei Bergen, reizvoll auf einer Halbinsel liegt. Die Rückfahrt führt Sie durch das hübsche Städtchen Conway, in dessen pittoresken Hafen Sie das kleinste Haus Großbritanniens (3m lang, 1,83m breit und 2,54m hoch) sehen. Übernachtung im 3-Stene-Hotel „Celtic Royal“ in Caernarfon.

4. Tag: Caernarfon Castle – Snowdonia Nationalpark
Heute besuchen Sie Caernarfon Castle, eine der imposantesten, mittelalterlichen Festungen Europas. Hier wurde 1969 Prinz Charles zum „Prince of Wales“ gekrönt. Anschließend erkunden Sie den atemberaubend schönen Snowdonia Nationalpark mit seinen tiefen Wäldern, Bergseen, Hochmooren und spektakulären Bergketten, für die er weithin berühmt ist. Der Snowdon (übersetzt „Schneeberg“) ist mit 1.085m der höchste Gipfel von Wales. Fahrt mit der Snowdon Mountain Railway, der einzigen Zahnradbahn in Großbritannien, auf den Gipfel, von wo sich atemberaubende Ausblicke bieten. Übernachtung im 3-Sterne-Hotel „Celtic Royal“ in Caernarfon.

5. Tag: Caernarfon-das „italienische“ Portmeirion – Aberystwyth, das „Biarritz von Wales“
Der Besuch von Portmeirion wird Sie begeistern. Das italienisch anmutende Dorf durch die Fernsehserie „The Prisoner“ bekannt geworden, besteht aus über 50 architektonisch äußerst verschiedensten Gebäuden, von orientalisch bis gotisch. Die bunten Fassaden, klassischen Kolonnaden, Brunnen, Statuen und der Blick aufs Meer sorgt für italienisches Flair. Im Städtchen Dolgellau, bekannt für seine Goldschmieden, werden die Eheringe für die englische Königsfamilie gefertigt und die Quäker-Bewegung von Wales hat von hier ihren Ursprung genommen. Über Machynlleth, das für sich behauptet, die eigentliche historische Hauptstadt von Wales zu sein, erreichen Sie die weite Cardigan Bay und Aberystwyth, eine Küsten- und Universitätsstadt, die in der viktorianischen Zeit als das „Biarritz von Wales“ galt. Übernachtung im 3-Sterne-Hotel „Aberystwyth Park Lodge“ in Aberystwyth.

6. Tag: Aberystwyth – Küstennationalpark Pembrokeshire – Cardiff
Die heutige Fahrt führt weiter entlang der Cardigan Bucht mit herrlichen Ausblicken auf eine zum Teil spektakuläre Küstenszenerie. Sie erreichen den Küstennationalpark Pembrokeshire, den einzigen in ganz Großbritannien, ein absoluter Naturhöhepunkt. Der Küstenort St.Davids, Ziel vieler Pilger, gilt als der Geburtsort des Heiligen David, dem Schutzpatron von Wales. Über Pembroke, Geburtsort Heinrich VIII. erreichen Sie das typische Fischerdorf Tenby, dessen georgianischer Hafen und die engen mittelalterlichen Gassen zu einem Bummel einladen. Weiterfahrt über Swansea in die beeindruckende walisische Hauptstadt Cardiff. Übernachtung im 3-Sterne-„Park Inn by Radisson“ in Cardiff.

7. Tag: Cardiff – Raum Reading
Vormittags lernen Sie bei einer Stadtführung Cardiff näher kennen. In der walisischen Hauptstadt vermischt sich nahtlos das Moderne mit dem Historischen, wie dem extravaganten Schloss. Das Hafenge-biet zählt zu einem der trendigsten und belebtesten Hafenviertel Europas. Nahe von St. Arvans besuchen Sie die romantischen Klosterruinen von Tintern Abbey, einst das reichste Kloster in Wales. Die ungewöhnliche und wunderschöne Lage im Flusstal des Wye hat zahlreiche Maler und Dichter inspiriert. Bei Chepstow mit der ältesten aus Stein gebauten Festung Englands überqueren Sie den Bristol Channel und fahren in den Großraum London. Übernachtung im 4-Sterne-Hotel „Millenium Madejski” in Reading.

8. Tag: Heimreise
Fahrt nach Dover und Fährüberfahrt nach Calais. Weiterfahrt durch Nordfrankreich und Belgien. Rückkehr in den Ausgangsorten am Abend.

Veranstalter:

Omnibus- und Reiseverkehr Laschke GmbH
Eifelring 63
53879 Euskirchen

Im Preis enthaltene Leistungen:

  • Abholservice bei Hin- und Rückfahrt von/bis Haustüre (weitere Infos bei Buchung)
  • Fahrt im Premium-Reisebus • Schiffspassage Zeebrügge/Rotterdam – Hull (1 x Übern./HP in 2-Bett-Kabinen außen mit DU/ WC)
  • 6 x Ü/HP (Frühstücksbuffet und Abendessen)
  • Rundfahrt wie beschrieben
  • Stadtführung Cardiff und Chester
  • Eintritte Portmeirion, Bodnant Garden und Caernarfon Castle
  • Fahrt mit der Snowdon Mount Railway
  • Reiseleitung