VIETNAM - Bei Onkel Ho und Miss Saigon


16-tägige Reise - Verlängerung zubuchbar


Reisetermin auswählen:

ab 2.445,00 € p.P. im DZ ab xxx € p.P. im DZ Variante nicht verfügbar 0,00
ermäßigter Preis bis 16 Jahre: 0,00
Einzelzimmerzuschlag: 415,00


Telefon: 089 – 500 60 470

Buchungscode: KSTA_1021_Vietnam_2020
  • Traditionelles Hanoi und glitzerndes Saigon
  • Dschunkenfahrt in der Halongbucht
  • Handwerksstadt Hoi An
  • Auf Wunsch: Angkor Wat in Kambodscha
  • Langstreckenflüge mit Vietnam Airlines in der Premium Economy-Class
Fühlen Sie sich in der smaragdgrünen Halongbucht wie einer der Piraten, die hier früher zwischen den unzähligen Zauberfelsen und Höhlen Unterschlupf gesucht haben. Ein faszinierender Kontrast zu dieser bizarren Landschaft sind die Hightech-Fassaden und knatternden Mopeds im kolonial geprägten Saigon. Wer noch etwas Zeit übrig hat, verlängert in Kambodscha und entdeckt die magischen Tempel von Angkor Wat. Auf den Langstrecken fliegen Sie bequem in der Premium Economy-Class der Vietnam Airlines.


Ihr Reiseverlauf:

1. Tag, Fr: Flug nach Indochina

Nachmittags Linienflug mit Vietnam Airlines nonstop von Frankfurt nach Vietnam (Flugdauer ca. 11 Std.).

2. Tag, Sa: Ankunft in Hanoi
Am frühen Morgen Landung in Hanoi, wo Sie Ihr Marco Polo Scout am Flughafen begrüßt und zum Hotel begleitet. Danach geht’s auf zum Cyclo-Sightseeing durch das Altstadtviertel mit seinen 36 Gassen. Im Jadeberg-Tempel am Hoan-Kiem-See glimmen Räucherstäbchen und zum Abendessen gibt's Glücks- statt Frühlingsrollen. A

3. Tag, So: Xin chào, Onkel Ho!
Besuch des Literaturtempels und Blick aufs Mausoleum des Revolutionärs Ho Chi Minh. Im Ethnologischen Museum erfahren wir, welche Traditionen die 54 Völker pflegen, die in Vietnam ansässig sind. Am Ufer des Hoan-Kiem-Sees treffen sich die Einheimischen zu Tai-Chi und Schach. Wir lassen uns für einen Kaffee nieder und genießen die Atmosphäre. F

4. Tag, Mo: Drache im Meer
Fahrt nach Halong. Bizarr verkarstete Felsnadeln und über 3000 Kalksteininseln ragen aus dem kristallklaren Wasser – die Halongbucht gehört zu den schönsten Landschaften Asiens. Auf einer Dschunke kreuzen wir zwischen den Inseln. Mittag- und Abendessen sowie Übernachtung in einfachen Kabinen an Bord. F/M/A

5. Tag, Di: Abenteuerkulisse
Aufwachen auf dem Wasser: eine Kulisse wie im Hollywoodstreifen. Zurück an Land führt unser Weg vorbei an Reisfeldern. In einem Dorf gibt's beim Wasserpuppentheater bunte Unterhaltung und Stärkung beim Mittagessen. Nachmittags Fahrt zum Flughafen von Hanoi und Flug mit Vietnam Airlines nach Hue. F/M

6. Tag, Mi: Alte Kaiserstadt Hue
Hinter den meterdicken Mauern der Zitadelle entdecken wir mit unserem Scout die Verbotene Purpurne Stadt. Danach besuchen wir die Thien-Mu-Pagode und gleiten mit einem Boot in ein nahegelegenes Dorf, wo schon Fahrräder für uns bereit stehen. Bei einer kurzen Radtour erkunden wir die ländliche Umgebung, machen Halt an einem typischen Gartenhaus und erfrischen uns bei einer Teepause. F

7. Tag, Do: Ab nach Hoi An
Mächtig ist die beeindruckende Grabanlage von Minh Mang, einem Kaiser der Nguyen-Dynastie. Danach schraubt sich der Bus die Serpentinen hinauf zum Wolkenpass, Vietnams Wetterscheide zwischen subtropischem Norden und tropischem Süden. Auf dem Weg nach Da Nang sehen wir jahrhundertealte Skulpturen im Cham-Museum. Nachmittags Ankunft in Hoi An am Chinesischen Meer. F
 
8. Tag, Fr: Auf dem Reisfeld
Per Fahrrad geht‘s zu einem Reisfeld, wo wir die einzelnen Schritte des Reisanbaus kennenlernen. Zusammen mit den Bauern harken wir den Boden und schöpfen Wasser.
Nach dem Mittagessen gibt‘s eine entspannende Fußmassage. Nachmittags erkunden wir die Altstadt von Hoi An zwischen chinesischen Häusern, bunten Lampions sowie der Pagoden-Brücke und lassen den Tag bei einer Bootsfahrt auf dem Thu-Bon-Fluss ausklingen. F/M

9. Tag, Sa: Entdeckertag

Ein freier Tag in Hoi An oder Sie unternehmen einen Ausflug nach My Son (gegen Mehrpreis), Zentrum der hinduistischen Cham-Kultur. Vermooste Tempel liegen versteckt zwischen Lianen und Farnen. Nachmittags sind Sie zurück –  zum Shoppen in der quirligen Altstadt oder für einen Ausflug an den Strand. F

10. Tag, So: Koloniales Saigon

Vom Flughafen Da Nang starten wir mittags mit Vietnam Airlines nach Ho Chi Minh City. Die 300 Jahre junge Multikulti-Metropole, auch bekannt unter ihrem alten Namen Saigon, gilt als Boomtown Vietnams. Rundfahrt durch die „heimliche Hauptstadt“. Wir sehen das Hauptpostamt aus der französischen Kolonialzeit und das chinesische Viertel Cholon. F

11. Tag, Mo: Leben am Fluss

Raus zur Lebensader Südostasiens ins Mekongdelta bei Ben Tre und mit dem Boot hinein ins Geflecht der Kanäle. Wir schauen bei lokalen Werkstätten vorbei und fahren dann mit einer Motorrikscha vorbei an Gemüsefeldern zum Mittagessen mit regionalen Spezialitäten. Unsere Unterkunft in Cai Be liegt eingebettet in tropischer Natur direkt am Mekong. F/M/A

12. Tag, Di: Schwimmender Markt

Morgens per Boot zum lebhaften Markt von Cai Be, wo sich exotische Früchte auftürmen. Am Nachmittag Rückkehr nach Saigon und Gelegenheit zum Frischmachen in einem Hotel. Transfer zum Flughafen und kurz vor Mitternacht Flug mit Vietnam Airlines nonstop nach Deutschland (Flugdauer ca. 13 Std.). F

13. Tag, Mi: Wieder daheim

Am Morgen Landung in Frankfurt.


Verlängerung:

12. Tag, Di: Schwimmender Markt

Fahrt vom schwimmenden Markt in Cai Be nach Saigon. Am Abend Flug nach Siem Reap. F

13. Tag, Mi: Magisches Angkor Wat

Wir schlendern durch die einst mächtige Stadt Angkor Thom – zwischen Urwaldriesen grüßen uns lächelnde Gesichter am Bayon-Tempel. Seit 1908 werden die Ruinen immer wieder vom Dschungel befreit; nur Ta Prohm beließ man als Urwaldtempel im Zustand der Entdeckerzeit. Und schließlich breitet sich Angkor Wat, das größte sakrale Bauwerk der Welt, vor uns aus. F

14. Tag, Do: Beng Mealea

Durch grüne Landschaft vorbei an kleinen Dörfern gelangen wir zum Tempel von Beng Mealea. Einst bedeutende Anlage des Khmer-Imperiums, ist der Tempel heute größtenteils vom Dschungel verschlungen. Am Nachmittag freie Zeit in Siem Reap. F

15. Tag, Fr: Auf dem Tonle Sap

Bootstrip auf dem Tonle-Sap-See zu den schwimmenden Dörfern. Im Stelzendorf Kompong Khleang besuchen wir eine Familie und erfahren beim Mittagspicknick mehr über das Leben am See. Freie Zeit am Nachmittag in Siem Reap. Abends Transfer und Flug mit Vietnam Airlines nach Saigon und weiter nonstop nach Deutschland (Flugdauer ca. 17 Std.). F/M

16. Tag, Sa: Wieder daheim

Am Morgen Landung in Frankfurt.

Ihr Hotels:
Hanoi  2 Nächte La Casa/Sunway ****
Halongbucht 1 Nacht Dschunke -
Hue 2 Nächte Eldora ****
Hoi An 3 Nächte Ancient House ****
Saigon 1 Nacht Lotus Central ****
Cai Be 1 Nacht Mekong Lodge ***
Siem Reap 3 Nächte Lotus Blanc ****


 

 

Veranstalter:

Marco Polo Reisen

Im Preis enthaltene Leistungen:

  • „Rail&Fly inclusive“ zum/vom deutschen Abflugsort in der 2. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland
  • Linienflug (Premium Economy) mit Vietnam Airlines von Frankfurt nach Hanoi und zurück von Saigon
  • Inlandsflüge (Economy) mit Vietnam Airlines von Hanoi nach Hue und von Da Nang nach Saigon
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 264 €)
  • Transfers, Stadtrundfahrten und Rundreise mit landesüblichen, klimatisierten Reisebussen
  • 9 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in guten Mittelklassehotels
  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • 1 Übernachtung mit Vollpension an Bord einer Dschunke
  • Unterbringung in Doppelkabinen mit Dusche/WC
  • Deutsch sprechende, wechselnde Marco Polo Reiseleitungen in Vietnam
Und außerdem inklusive:
  • Early Check-in am 2. Tag
  • 3x Mittagessen, 2x Abendessen
  • Fahrradrikscha-Fahrt am 2. Tag
  • Fahrradtouren am 6. und 8. Tag
  • Bootsfahrten am 8., 11. und 12. Tag
  • Eintrittsgelder (ca. 90 €)
  • Klimaneutrale Bus-/Bahn-/Bootsfahrten durch CO2-Ausgleich
  • Ein Reiseführer pro Buchung

Im Reisepreis enthalten/Verlängerung
  • Innerasiatische Flüge (Economy) mit Vietnam Airlines/Cambodian Angkor Airlines von Saigon nach Siem Reap und zurück
  • 3 Übernachtungen mit Frühstücksbuffet in gutem Mittelklassehotel
  • Unterbringung in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Transfers und Ausflüge mit landesüblichem, klimatisiertem Reisebus
  • Deutsch sprechende Marco Polo Reiseleitung in Kambodscha
  • Bootsfahrt auf dem Tonle Sap-See am 15. Tag
  • Eintrittsgelder (ca. 34 €)
  • Ein Reiseführer pro Buchung





 

Zusätzliche Kosten p.P.:

  • Zuschlag Verlängerung 10.01. - 22.01. DZ € 625,00
  • Zuschlag Verlängerung 10.01. - 22.01. EZ € 820,00
  • Zuschlag Verlängerung 24.01. - 05.02. DZ € 545,00
  • Zuschlag Verlängerung 24.01. - 05.02. EZ € 670,00
  • Zuschlag Verlängerung 07.02. - 19.02. DZ € 545,00
  • Zuschlag Verlängerung 07.02. - 19.02. EZ € 670,00
  • Zuschlag Verlängerung 20.03. - 01.04. DZ € 545,00
  • Zuschlag Verlängerung 20.03. - 01.04. EZ € 670,00
  • Zuschlag Verlängerung 03.04. - 15.04. DZ € 545,00
  • Zuschlag Verlängerung 03.04. - 15.04. EZ € 670,00
  • Ausflug „My Son“ € 20,00
  • CO2-Ausgleich Flüge (Economy) € 20,00
  • Vietnam Airlines-Langstreckenflüge in der Business-Class auf Anfrage